Billiges Baugeld | Immobilienkauf in Ostfriesland

14März

Billiges Baugeld | Immobilienkauf in Ostfriesland

Die EZB sorgt auch in Ostfriesland für billiges Baugeld. Wer heute den Kauf einer Immobilie in Ostfriesland finanzieren möchte, findet traumhafte Konditionen vor. Die aktuellen Zinsen für Immobilienkredite und Baugeld an der ostfriesischen Nordseeküste liegen wieder in der Nähe ihres Rekordtiefs vom Frühjahr 2015.

Aktuell bekommt man heute 10-jährige Immobiliendarlehen für rund 1,5 Prozent Jahreszins. Bei guter Bonität und genug Eigenpakital sind bei einzelnen Banken und Sparkasssen sogar noch geringere Sätze drin.  Die Sparkasse Hannover z.B. berechnete für Darlehen mit zehnjähriger Festschreibung nur 1,35 %. Damit sind die günstigen Zinssätze nicht mehr weit von dem Allzeittief von Ende April 2015 entfernt. Immobiliendarlehen mit 15-jähriger Zinsbindung gibt es wieder für rund 2%, teilweise auch darunter; je nach dem "Standort" Ihrer Bank.

Die günstigen Zinsen machen den Immobilienkauf an der ostfriesischen Küste auch für Kleinverdiener und jüngere Käufer erschwinglich. So ist eine Immobilie für 200 000 Euro und 10 Jahren Laufzeit bei günstigen Banken/Sparkassen schon für eine Monatsrate von etwas mehr als € 400,00 zu haben - bei einem Prozent Tilgung. Wer sein Haus schneller ab bezahlen möchte wählt besser eine höhere anfängliche Tilgung von 2 % oder besser 3 %.

Die extrem niedrigen Zinsen und der Baustopp in Norddeich haben die Nachfrage nach Immobilien in Norden-Norddeich und im gesamten Küstenbereich von Ostfriesland angefacht.

Zu verdanken haben Immobiliensuchende das Billiggeld der Europäischen Zentralbank.

 

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.