Immobilien Besitzer in Ostfriesland reicher!

22März

Immobilien Besitzer in Ostfriesland reicher!

Die aktuelle Studie der Bundesbank ist für private Anleger und Immobilienmakler wenig überraschend! Menschen die ihr Vermögen in Immobilien investieren werden deutlicher reicher, als solche, die ihr Geld tendenziell lieber verurlauben und anderweitig verkonsumieren. Auch in Ostfriesland erlebten Hausbesitzer erhebliche Wertsteigerungen.

Demnach hat die Hälfte aller Deutschen, die eine eigene Immobilie ihr eigen nennen, ihr Nettovermögen von 2010 bis 2014 um mehr als 33.500 Euro gesteigert. Mieter wurden mehrheitlich nur um weniger als 1.000 Euro reicher oder mussten sogar Einbußen hinnehmen. "Es gibt einen starken Zusammenhang zwischen Immobilienbesitz und Vermögen", sagte Bundesbank-Experte, Tobias Schmidt, der die Studie betreute.

Wer eine Immobilie in Ostfriesland erwerben möchte; sollte auf die Lage achten! Nicht alles was Ihnen günstig angeboten wird kann auch von den Wertsteigerungen am Markt profitieren! Auch für Immobilien in Ostfriesland gilt die Faustregel: Lage-Lage und nochmals auf die Lage achten.

Gute Wertsteigerungen versprechen Ostfriesland Immobilien nahe dem Strand/Deich in Norden-Norddeich, Greetsiel und in den attraktiven Sielorten mit guter Infrastruktur. Bei städtischen Immobilien punkten ebenfalls Norden, Aurich, und Emden. Achten Sie hier auf eine ruhige Lage, ein gepflegtes Umfeld und den Zustand der Immobilie.

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.