Immobilienboom zu Ende ?

09Juni

Immobilienboom zu Ende ?

Norden-Norddeich | Nach Jahren des Immobilienbooms in Ostfriesland erwarten wir in 2022 eine Wende am Immobilienmarkt.

Die Gründe liegen auf der Hand: sprunghaft steigende Zinsen, Unsicherheit wegen des Ukraine-Kriegs und eine dauerhaft hohe Inflation.

Die Zinsen für 10-jährige Kredite sind seit Dezember 2021 innerhalb weniger Monate von ca. 0,9 % auf zuletzt ca. 3 % Prozent in die Höhe geschossen. Das heißt der Zins hat sich fast verdreifacht. Das ist der schnellste Anstieg seit 1980, Tendenz steigend, Zinssätze von 4% in den nächsten 12 Monaten sind möglich.

Bei einem Kaufpreis von 300.000 Euro und drei Prozent Tilgung waren noch im Januar monatlich ca. 1000 Euro fällig. Aktuell (Juni 2022) müssen wir für den gleichen Kredit und die gleiche Tilgung monatlich 1500 Euro bezahlen.

Wir gehen davon aus, dass die deutlich höheren Finanzierungskosten auch die Nachfrage nach Immobilien in Ostfriesland im Jahresverlauf dämpfen und der stürmischen Preisentwicklung am Immobilienmarkt vorerst den Schwung nehmen. Immobilien an der Küste sind aber weiter gefragt und gelten in Fachkreisen als guter Schutz vor der hohen Inflation; auch wenn die Preise gefühlt hoch sind.

 

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.