Wissenswertes in Ostfriesland von A-Z

Kündigen wegen Eigenbedarf

Bei Eigenbedarfskündigungen dürfen Gerichte nicht pauschal urteilen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe aktuell 2019 entschieden.

Die Gerichte müssen genau prüfen, ob ggfs. ein Härtefall vorliege. Außerdem muss u.U. ein Gutachter herangezogen werden, wenn der Mieter mit einer Verschlechterung seiner Gesundheit im Falle eines Auszugs argumentiert und ein ärztliches Attest vorlegt. Die Richterinnen und Richter hoben zwei Urteile auf, für die Gerichte die Fälle aus BGH-Sicht nicht gründlich genug geprüft hatten.

Deshalb Vorsicht beim Immobilienkauf (mit Mietern). Kündigungen können schwierig und langjährig sein.

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.